Fam. Oberhofer Gruber
Brunnberg 14 • I-39030 St. Johann im Ahrntal
Tel. +39 0474 671588 • Mobil +39 347 5052272
info@app-talblick.it
StartseiteDEITEN

 

Rezepte mit Wildkräuterpflanzen

Zubereitung von Tees:
Die meisten Kräutertees werden mit frischen Blättern/Blüten zubereitet oder mit dem getrockneten Kraut: Ca. 1 Teelöffel getrocknetes Kraut für 1 Tasse mit kochendem Wasser übergießen, abdecken und ca. 8-10 Minuten ziehen lassen, danach absieben und lauwarm trinken. Eventuell Honig zum Süßen verwenden. In Porzellangeschirr serviert schmeckt Kräutertee am besten.

Abend- und Entspannungstee:   (beruhigend, schlaffördernd)
Melisse, Johanniskraut, Minze, Lavendel

Entschlackungstee: (blutreinigend, entgiftend)
Brennnessel, Ackerschachtelhalm, Birkenblätter   (geeignet als 10-Tageskur am besten bei abnehmenden Mond)

Erfrischungstee:  (durststillend, erfrischend)
Himbeerblätter, Ananassalbei, Goldmelisse, Spearmint Minze

Wohlfühltee: (verdauungsfördernd)
Melisse, Pfefferminze, Schafgarbe, Ringelblume, Kornblume


Getränke mit Wildkräutern

Gierschlimonade:
1 Liter Apfelsaft, 1 Zitrone in Scheiben geschnitten, 10 Stiele Giersch, 2 Stiele Zitronenmelisse mehrere Stunden ziehen lassen, abfiltern, mit ½ Liter Mineralwasser aufgießen und gekühlt genießen.

Holundersirup:
1,5 l Wasser, 2,5 kg Zucker,  12 Holunderblüten, 40 g Zitronensaft, 2 unbehandelte Zitronen in Scheiben schneiden.
Alle Zutaten in einen Behälter geben und nach 2-3 Tagen den Sirup abfiltern.

Mädesüßmilch:
50 g frische Blüten in einen Viertel Liter Milch aufkochen und einige Minuten ziehen lassen. Aus der abgesiebten Milch kann man Milchmixgetränke, Vanillepudding oder einen süßen Grießauflauf zubereiten.

Brennnessellikör:
Die Wurzeln waschen und zerkleinern, in einem Krug mit Schnaps übergießen, etwas Kandiszucker, Zimtrinde und Gewürznelken dazugeben und ca. 1 Monat ausziehen lassen. Dann abfiltern und in eine Flasche füllen.